Im MeDi-Guide Ratgeber, der Blog Rubrik der Blomenburg Privatklinik, erfahren Sie hilfreiche Hintergrundinformationen zu den unterschiedlichsten psychischen Indikationen.
MeDi-Guide: Depression
Anzeichen einer Depression

„Ich verhungere“ meint in den meisten Fällen „ich habe großen Hunger“. „Heute bin ich wirklich depressiv“ meint in den meisten Fällen „Heute bin ich ziemlich schlecht drauf“. Was im täglichen Sprachgebrauch häufig als Synonym für niedergeschlagene, traurige Stimmung verwendet wird und in der Regel aus eigener Kraft überwunden werden kann, bedeutet für Menschen mit Depressionen einen Zustand, der für sie aussichtslos zu sein scheint.

Mehr lesen
In der Blomenburg Privatklinik behandeln wir Stressfolgeerkrankungen wie die Depression ganzheitlich und nachhaltig.
Einsamkeit & Depression

Einsamkeit entsteht in uns, von außen ist sie oft nicht sichtbar. Als Risikofaktor, Symptom und Folge verschiedener Krankheiten wie einer Depression oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist es umso wichtiger, dem Phänomen Einsamkeit mehr Beachtung zu schenken.

Mehr lesen
Das Morgentief bei einer Depression

Morgens nicht aus dem Bett zu kommen, erreicht für einige Menschen ganz andere Dimensionen, als nur ein Morgenmuffel zu sein. Die Empfindungen gehen über Müdigkeit und Energielosigkeit hinaus und können für einige Wochen anhalten. Das sogenannte Morgentief ist häufig der kleine Anhänger einer Depression.

Mehr lesen
Corona Pandemie & die Psyche

Homeoffice, Kurzarbeit, Jobverlust, Social Distancing und alles Weitere, was der Lockdown so mit sich bringt, schaffen einen Nährboden für Ängste, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit, Einsamkeit und zwischenmenschliche Konflikte. Die Auswirkungen von Corona auf unsere Psyche sind erheblich; auch auf die Entstehung von Depressionen nimmt die Pandemie einen Einfluss.

Mehr lesen