In der Blomenburg Privatklinik bieten wir Ihnen ein ganzheitliches, gezieltes und individuelles Behandlungskonzept bei den Langzeitfolgen und Beschwerden durch COVID-19 (Long Covid / Post Covid Syndrom).
Privatklinik für Long Covid | Psychische Folgen
Psychische Folgen durch COVID-19

Die Corona Pandemie hat den Alltag vieler Menschen weltweit gehörig auf den Kopf gestellt. Die psychischen Belastungen, die COVID-19 mit sich bringt, spüren wir von Monat zu Monat immer deutlicher und jeder von uns kann auf ganz unterschiedliche Weise mit der Situation zu kämpfen haben. Betroffene, die an COVID-19 erkranken, können trotz Ihrer erfolgreichen Genesung unter ernstzunehmenden Langzeitfolgen leiden.

Das Long Covid (oder auch Post Covid) Syndrom tritt aktuellen Studien zufolge bei rund 34% der Genesenen auf und kann im Sinne einer Multisystemerkrankung den ganzen Körper betreffen. Wir behandeln Ihre psychischen Langzeitfolgen aufgrund von Corona in unserer Klinik ganzheitlich und interdisziplinär und beachten dabei die Wechselwirkung zwischen Körper und Psyche.

Zur Aufnahme
Die Blomenburg Privatklinik klärt über die Symptome des Post-Covid-Syndroms und die generellen psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf.
Symptome & Auswirkungen

Symptome

Die vielfältigen Symptome der Corona-Infektion selbst sind mittlerweile allen bekannt. Doch die Langzeitfolgen werden noch immer erforscht und können entgegen der anfänglichen Annahme nicht nur unsere Lunge, sondern ebenso weitere Organe wie unter anderem das Gehirn oder das Herz betreffen (Multisystemerkrankung). Die aktuellen Entwicklungen lege nahe, dass das Corona-Virus alle Organe schwer schädigen und unklare Langzeitfolgen mit sich bringen kann. Die neurologischen, organischen und psychischen Folgen sind auch bei milden Krankheitsverläufen aktuell zum Teil noch ungewiss und sollten nicht unterschätzt werden. Vermutungen legen nahe, dass sogar mehr als 20% der Genesenen unter Long Covid leiden, da noch keine hinreichenden statistischen Erfassungen vorliegen.

Folgende Symptome und Langzeitfolgen können auftreten:

  • Atemwegsprobleme
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnisverlust
  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Geruchs- und Geschmacksverlust
  • Abnehmende Leistungsfähigkeit
  • Chronisches Fatigue-Syndrom (CFS)
  • Schlafprobleme
  • Herzmuskelentzündungen
  • Gewebe- und Organschäden

Psychische Auswirkungen

Die psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie betreffen jedoch nicht nur an COVID-19 Erkrankte. Zunehmende Ängste und Unsicherheiten, die notwendige soziale Isolation und damit verbundene Einsamkeit oder gar Jobverluste und existenzielle Bedrohungen können uns allen zusetzen.

Menschen, die bereits vor Corona mit psychischen Erkrankungen zu kämpfen hatten, sind zusätzlich gefährdet und sehen sich mit immer neuen Herausforderungen konfrontiert.

Neben Depressionen und Burnout können auch andere psychische Erkrankungen auftreten:

  • Angststörungen
  • Schlafstörungen
  • Traumafolgestörungen
  • Tinnitus
  • Somatoforme Störungen
  • Somatopsychische Störungen
  • Zwangsstörungen
/
Ganzheitliche Therapie beim Post-Covid-Syndrom

Da die Folgen mit dem Long-Covid-Syndrom höchst individuell auftreten, bieten wir Ihnen mit unserem ganzheitlichen Behandlungskonzept eine auf Sie und Ihre Symptome zugeschnittene nachhaltige Therapie, die insbesondere an Ihren psychischen Langzeitfolgen ansetzt. Unsere interdisziplinären Spezialisten verknüpfen dabei hochfrequente Psychotherapie, biologische Verfahren und adjuvante Therapieangebote in Ihrem persönlichen Therapieplan.

 

Neben den mentalen Folgen, denen wir uns während der psychotherapeutischen Sitzungen gemeinsam stellen, können wir Ihre somatischen Symptome ebenso höchst gezielt in den Behandlungszielen verflechten und berücksichtigen. Spezielle Atemübungen, umfangreiche biologische Diagnostiken, Entspannungsverfahren und ein innovatives Sportkonzept haben das Ziel, wieder in einen unbeschwerten Alltag und zu Ihrer alten Leistungsfähigkeit zurückzufinden.

Innovative Diagnostik & nachhaltige Behandlung

Diagnostik

Long Covid äußert sich nach aktuellen Erfahrungen als ein multifaktorielles Krankheitsbild, welches bereits bei der diagnostischen Anamneseerhebung interdisziplinär betrachtet werden sollte. Wir arbeiten daher fachübergreifend mit umfangreichen Diagnostiken, die sowohl Körper, als auch Geist und die gegenseitige Wechselwirkung mit in den Prozess einschließen.

Eine konsiliarische Mitbetreuung durch Fachärzte aus der unmittelbaren Umgebung (bspw. Innere Medizin, Kardiologie, Neurologie) leiten wir bei weiteren somatischen Symptomen ein.

Dazu zählen unter anderem:

  • Lungenfunktions-Test mittels Spirometrie
  • Bioelektrische Impedanzanalyse (BIA)
  • Schlafanalyse mittels Polysomnographie
  • Darmmikrobiom Diagnostik
  • Analyse Ihres Nährstoffhaushaltes im Sinne der Orthomolekularen Medizin

Psychotherapie

Ob die psychischen Leiden als sogenannte somatopsychische Symptome nach einer langanhaltenden COVID-19 Erkrankung auftreten, traumatische Ereignisse während der Behandlung einen noch lange psychisch belasten oder die allgemeine herausfordernde Situation Depressionen und Angststörungen begünstigt; unsere intensiven psychotherapeutischen Sitzungen mit bis zu fünf Einzelsitzungen die Woche unterstützen Sie bei der Bewältigung der psychischen Symptomatik.

Wir arbeiten in unserer Privatklinik gemeinsam an Ihren Ängsten, stressbehafteten Situationen und vorherrschenden Konflikten. Geeignete Problemlösungs- und Bewältigungsmechanismen führen häufig zu einem Umdenken und helfen Ihnen dabei, mit belastenden Situationen langfristig besser umgehen zu können.

Adjuvante Therapieangebote

Unsere adjuvanten Therapieangebote setzen an der Verbindung zwischen Körper und Psyche an und bestärken den holistischen Genesungsprozess. Beim Post-Covid-Syndrom setzen wir vor allen Dingen neben geeigneten Techniken und Fertigkeiten für auftretende Konflikte und Probleme, auf die Stärkung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit. Spezielle physiotherapeutische Übungen und Massagen und eine innovative und individuelle Sporttherapie entlasten Sie auf dem Weg zu Ihrem alten Körpergefühl.

  • Physiotherapie
  • Sport- und Bewegungstherapie mit individueller Diagnostik der Leistungsfähigkeit
  • Musiktherapie
  • Kreativtherapie
  • Entspannungsverfahren
  • Achtsamkeitsübungen
  • Indikationsspezifische und situationsbedingte Seminare & Vorträge

Biologische Verfahren

Medikamentöse Therapie

Sollte es beispielsweise bei einer depressiven Symptomatik sinnvoll sein, kann die Pharmakotherapie in akuten Situationen erste Linderung verschaffen. Den leitliniengerechten Einsatz einer medikamentösen Therapie oder auch einer Schmerzmitteltherapie wägen wir stets situationsbedingt genauestens ab.

Polysomnographie

Die umfangreiche Schlafanalyse erlaubt uns einen Rückschluss auf Ihre nächtliche Schlafarchitektur und daraus abgeleitete Maßnahmen, um Ihr Schlafprofil zu verbessern.

Unsere umfassende Diagnostik kann bei Bedarf weitere biologische Therapieverfahren in die Wege leiten. Einem Ungleichgewicht Ihres Nährstoffhaushaltes und Ihrer Darmflora und dem Einfluss auf Ihre Psyche, können wir uns in Zusammenarbeit mit unserem Partnerlabor eingehend widmen. Die unterstützende Licht- und Wachtherapie kann Ihren Biorhythmus zusätzlich wieder in Balance bringen.

/
Die Umgebung mit Haptik, Farben und Licht spielt bei psychischen Erkrankungen wie bei einer Depression, Burnout, Schlafstörungen, Traumafolgestörungen, Angststörungen, Zwangsstörungen oder Tinnitus eine entscheidende Rolle. Die Blomenburg Privatklinik orientiert sich am Healing-Environment-Prinzip.
Ankommen & Wohlfühlen

Die Belastungen im Alltag und unserer gewohnten Umgebung können die eigenen Grenzen aktuell besonders überschreiten. Ein geschütztes und entschleunigendes Umfeld fernab von äußeren Einflüssen, gepaart mit dem wohltuenden Klima der Ostsee, kann den geeigneten Rahmen für eine nachhaltige Veränderung und Besserung Ihrer Symptome bei den Long Covid Langzeitfolgen bieten.

Zur Unterkunft
Vertrauensvoll für Sie da!

Klinik bei COVID-19 Langzeitfolgen (Long Covid)

„Wir wissen wie angstbehaftet und überfordernd die aktuelle Situation während der Corona-Pandemie und ebenso darüber hinaus sein kann. Wir stellen uns individuell auf Sorgen, Ängste und Symptome ein und nehmen uns intensiv Zeit für ein ärztliches Vorabgespräch. Vereinbaren Sie gerne eine telefonische oder digitale Videosprechstunde, um mehr über unser Behandlungsangebot bei Long Covid zu erfahren."

Jetzt anrufen
image
Stephanie Grabhorn
Chefärztin