Datenschutz Edudip
Datenschutzinformationen zur Nutzung der Webinarsoftware Edudip

Bei der der Teilnahme an einem Webinar mit der Software edudip next werden personenbezogene Daten verarbeitet. Nachfolgend informieren wir Sie über diese Datenverarbeitung.

1. Verantwortlicher der Datenverarbeitung

Blomenburg Holding GmbH
Burgstraße 1
24238 Selent

2. Datenschutzbeauftragter

Bei allen Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz[at]elos-net.de.

3. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

3.1 Die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt zur Administration und Durchführung des Webinars. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit das Webinar im Rahmen von Vertragsbeziehungen durchgeführt wird; andernfalls ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO das berechtigte Interesse an der effizienten Durchführung eines Webinars.

3.2 Die Verarbeitung ihrer Daten erfolgt ferner zur Generierung von internen Statistiken in anonymisierter Form, um die Webinare bewerten zu können (z.B. Teilnehmeranzahl). Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, das berechtigte Interesse an der Optimierung unseres Webinar-Angebots.

3.3 Ihre E-Mail-Adresse wird nach Teilnahme an einem Webinar bei uns gespeichert, um Sie für weitere Webinare informieren zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, das berechtigte Interesse an der Fortführung unseres Webinar-Angebots.

4. Datenkategorien und Aufbewahrung

4.1 Zur Administration und Durchführung eines Webinars (3.1) werden folgende Datenkategorien verarbeitet: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse ggf. weitere Daten, die bei der Anmeldung abgefragt werden sowie Ihre Bestätigung zur Datenschutzerklärung. Zudem wird die Dauer Ihrer Anwesenheit bei dem Webinar erfasst. Sollten Sie während dem Webinar die Chat-Funktion nutzen, werden die Chat-Inhalte Teil der Datenverarbeitung. Gleiches gilt für die Teilnahme an Umfragen bzw. sonstiges Feedback an den Dozenten über die Software. Die Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt für die Dauer von 12 Monaten.

4.2 Zur Generierung von internen Statistiken (3.2) werden anonymisierte Daten verarbeitet, hierzu zählen Anzahl der Teilnehmer an einer Veranstaltung, durchschnittliche Teilnahmezeiten, Anzahl der Anmeldungen und weitere. Diese Daten haben keinen Personenbezug und unterliegen daher keiner definierten Löschfrist.

4.3 Zur Information über weitere Webinare (3.3) werden Ihre Kontaktdaten sowie die E-Mail-Adresse in Form eines E-Mail-Verteilers verarbeitet. Die Aufbewahrung Ihrer Daten erfolgt für die Dauer von 12 Monaten bzw. werden auf Grund eines Widerrufs durch Sie von uns aus dem Verteiler entfernt.

5. Empfänger / Kategorien von Empfängern

5.1 Berechtigte Personen des Verantwortlichen haben Zugriff auf die oben genannten verarbeiteten Daten. 

5.2 Die edudip GmbH, welche die Webinar-Software betreibt, verarbeitet dazu Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag. D.h. die edudip GmbH darf die Daten nur entsprechend unserer Weisungen und für unsere Zwecke und nicht für eigene Zwecke nutzen, d.h. weder für Werbung noch an Dritte weitergeben. Ein entsprechender Vertrag zur Auftragsverarbeitung wurde mit der edudip GmbH geschlossen.

6. Drittstaatentransfer

Die edudip GmbH ist ein deutsches Unternehmen, deren Server sich ausschließlich in Deutschland befinden. Ein Drittstaatentransfer findet nicht statt.

7. Betroffenenrechte

Gegenüber dem Verantwortlichen besteht ein Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung und ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

8. Widerruf der Einwilligung

Sollte die Datenverarbeitung auf Basis einer Einwilligung erfolgen, kann diese für die Zukunft jederzeit widerrufen werden.

9. Beschwerderecht

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Meinung sind, dass die Datenverarbeitung Ihrer Daten unzulässig erfolgt.

Die zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein 
Postfach 71 16, 24171 Kiel
Telefon: 0431 988-1200
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de 

10. Pflicht zur Datenbereitstellung

Ihre Daten werden zur Teilnahme an einem Webinar benötigt.

11. Datenquelle

Wir erheben die benötigten Daten bei ihnen selbst.

12. Automatisierte Entscheidungsfindung

Findet nicht statt.

Postanschrift und Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Blomenburg Privatklinik
Datenschutzbeauftragter / e:los GmbH
Burgstraße 1
24238 Selent
E-Mail: datenschutz[at]elos-net.de

Verantwortliche Stelle